Sommer-Musik: zweimal volles Haus in zwei Stunden

 

5b beim Tanz Glow kurz vor dem Auftritt Sommermusik 2018 klein

Die Klasse 5c brachte dann unter der Leitung von Olga Schmied ein Kontrastprogramm: Mit kräftigen Stimmen und festem Rhythmus wurde „We will rock you“ vorgetragen. Die Gäste klatschten mit und stimmten begeistert in den Chor ein.

5c We Will Rock You Sommermusik 2018 klein

Den krönenden Abschluss des ersten Konzerts bildete die Bläserklasse 5e unter der Leitung von Dirk Zdebel. Auf den Instrumenten Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune spielen die Kinder jetzt seit einem knappen Jahr und es war erstaunlich, wie gut das Zusammenspiel schon klappte.

 

5e Five Stars Die Flöten klein

5e Five Stars Die Posaunen klein5e Five Stars Sommermusik 2018 klein

In der Pause zwischen den Konzerten stärkten sich alle am Grill, der vor dem Forum der Holzkamp-Schule von den Eltern der 6e aufgebaut worden war. Das Wetter spielte zum Glück mit: es blieb trocken, obwohl sich der Sommer an diesem Tag eher von seiner kühlen Seite zeigte.

Im Forum ging es nach dieser Pause musikalisch weiter: Die Klasse 6a präsentierte sich unter der Leitung von Herrn Wiehler als eine vollständige Band. Schlagzeug, Klavier, E-Bass, Xylophone und Gitarren sorgten für einen vollen Begleitsound für die Sänger, die mit großem Enthusiasmus „Sowieso“ von Mark Forster intonierten.

6a Sowieso Sommermusik 2018 klein

Die 6b hatte einen interessanten Kontrast zu bieten. Mit der Musiklehrerin Frau Veghne-Unyi wurde zum Playback von „Lieblingsmensch“ gesungen und getanzt. Präzise und ausdrucksstark wurden die selbst erarbeiteten Bewegungen präsentiert, Jungen und Mädchen wechselten sich dabei ab. Dazu sang die Solistin mit wunderschöner Stimme.

6b Lieblingsmensch Sommermusik 2018 klein

Unterschiede zwischen Popsongs und Jazzsongs wurden in der Präsentation der 6d unter der Leitung von Gudrun Adam-Lihl deutlich. Die Klasse hatte sich entschieden, zwei Stücke aus dem Musical „Eule findet den Beat“ vorzustellen. Durch gekonnte pantomische Vorstellungen (u.a. an einem Saxophon) und die klangvollen Lieder konnte sich das Publikum ein Bild der zwei Stilrichtungen „Pop“ und „Jazz“ machen. Die Eltern bedachten auch diesen Beitrag mit dankbarem Applaus.

6d Eule findet den Beat Sommermusik 2018 klein

Die Bläserklasse 6e von Anita Veghne-Unyi geleitet brachte mit Stücken wie „Hit the road, Jack“ oder „It‘s so easy“ den Saal zum Kochen. Die mehrstimmigen Sätze klangen voll und rund, teilweise schon fast wie von einer Big Band. Hut ab vor den Musikerinnen und Musikern, die jetzt seit zwei Jahren ihre Instrumente spielen!

6e Its so easy Sommermusik 2018

Den rauschenden Abschluss hatten sich allerdings die Klassen 6c und 6d gemeinsam vorgenommen: Mit 55 Musikerinnen und Musikern wurde dem Publikum eine Show geboten, die durchaus fernsehwürdig war: Das Lied „Havana“ von Camila Cabello wurde nicht nur gesungen und von einer Band begleitet, es wurde auch eine Tanzchoreografie vorgeführt, die Bläserklasse sorgte für den Big Band Sound und Schlagzeuger, Conga- und Cajonspieler sorgten für den kubanischen Sound, der das Publikum von den Stühlen riss.

6c und 6e Havana Sommermusik 2018 klein

Nach diesem mitreißenden Schluss wurde wie immer bei der Sommer-Musik auf eine Zugabe verzichtet: Die jungen Musiker mussten schließlich am nächsten Tag wieder fitt sein für den Englisch- oder Mathematikunterricht.

Eltern und Schülern wird der Abend aber in guter Erinnerung bleiben. In der Holzkamp-Gesamtschule ist die Musik gut aufgehoben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen