Die HGE ist eine Schule mit ca. 1180 Schülerinnen und Schülern, die starke Bezüge zu den sie umgebenden Stadtteilen und Städten hat. Ein sehr aktiver Förderverein und weitere Eigeninitiativen führen dazu, dass die HGE in vielen Bereichen über eine sehr gute Ausstattung verfügt, die zu einer großen Attraktivität für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II führt.

Weiterlesen ...

Organisation

Wie ist die Schule organisiert?

Schulisches Leben

Was machen wir außerhalb des Unterrichts?

Lernen an der HGE

Was machen wir im Unterricht?

Berufs- / Studienvor-bereitung

Wie geht es nach der Schule weiter?

Aktuelles / Termine

Aktuelles / Termine

Veranstaltungen der Holzkamp-Gesamtschule

Veranstaltungen

Aktionen rund um die Holzkamp-Gesamtschule

Aktionen

Aktuelles / Termine

Anmeldetermine zum Schuljahr 2019-2020

Sehr geehrte Eltern,

die Anmeldezeiten an der Holzkamp-Gesamtschule sind folgende:

Freitag, 22.02.2019, 8:15 bis 11:00 Uhr
(nur für die vom Schulamt Schwelm zugewiesenen Schülerinnen und Schüler), sowie:

Montag, 25.02.2019, 8:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Dienstag, 26.02.2019, 8:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 27.02.2019, 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019, 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Beachten Sie bitte Folgendes für unsere Anmeldewoche vom 22.02.2019 bis zum 28.02.2019:

Bitte kommen sie mit Ihrem Kind zum Anmeldegespräch.  Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • die Geburtsurkunde bzw. das Familienstammbuch
  • das letzte Halbjahreszeugnis mit der Schulformempfehlung
  • den  Anmeldebogen aus der Grundschule
  • den Schwimmpass (wenn vorhanden )

Thomas Högemann, Abteilungsleiter 5 bis 7

 

Für die Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe gelten die oben angegebenen Anmeldezeiten.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

Lebenslauf: ist nicht erforderlich

Handyregelung

Die Handyregelung wurde überarbeitet und vereinfacht:

Für die Klassen 5 und 6 ist die Benutzung von Handys im Schulbereich verboten.
Für die Klassen 7 bis Q2 gilt: Handys können außerhalb des Schulgebäudes benutzt werden.

Kurz: Im Haus - Handy aus!

Mittagspausenregelung

Laut Beschluss der Schulkonferenz vom 02.05.2017 gilt:

„Schülerinnen und Schüler dürfen ab der Jahrgangsstufe 7 in der Mittagspause das Schulgelände verlassen, um eine Mahlzeit einzunehmen. Wenn eine Schülerin oder ein Schüler während der Mittagspause das Schulgelände verlassen hat, liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern. Diese Regelung wird zunächst auf ein Jahr befristet.“

Termine

Veranstaltungen

Abschlusskonzert der Musik-intensiv-Tage 2019

Diesmal fuhren 55 Musiker der Holzkamp-Gesamtschule mit verschiedenen Blasinstrumenten, Bass und Schlagzeug zu den Musik-Intensiv-Tagen in die Jugendherberge nach Hagen. 

Weiterlesen ...

Weihnachtskonzert der HGE-Bläserklassen

Weihnachtskonzert der HGE-Bläserklassen in der Friedenskirche

Am 2. Advent gaben die Bläserklassen der Holzkamp-Gesamtschule ein Spendenkonzert für Renovierung der Friedenskirche in Witten Annen. Die drei HGE-Orchester spielten unter der Leitung von Anita Veghne-Unyi und Dirk Zdebel traditionelle und internationale Weihnachtslieder in der gut besetzten Kirche. Mit den „Five Stars“ begannen die Jüngsten das Weihnachtskonzert mit Liedern zum Mitsingen. Dann traten die „Fantastic Five“ auf mit Melodien von G.F. Händel und der „Weihnachtsbäckerei“. Die Big Band „Music Mates“ begeisterte das Publikum mit amerikanischen Weihnachtsliedern, wie „Frosty, The Snowman“ und „Rudolph, The Red-Nosed Reindeer“. Das gelungene Konzert endete mit allen Bläsern gemeinsam, die zum Schluss „Alle Jahre wieder“ spielten. Das Publikum sang fröhlich. Pfarrer Claus Humbert bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden und freute sich über die gesammelten Spenden. (zb)

 

Ehemaligentreffen am Freitag, 9.11.2018, ab 18.00 Uhr

Wie im jeden Jahr findet das Ehemaligentreffen der HGE wieder Anfang November am Freitag, den 9.11.2018 ab 18.00 Uhr in unserer Censa statt. Wir laden alle ehemaligen Schüler und Schülerinnen zu einem netten Plausch über die immer gern erzählten Geschichten aus der Schulzeit ein. 

Aktionen

JuleA an der HGE im ersten Durchgang gleich erfolgreich

Am Dienstag, den 18.12.2018 endete vor den Weihnachtsferien die erste Runde des Projekts „JuleA“ (Jung lehrt Alt) an der Holzkampschule. In acht Unterrichtseinheiten brachten die „Schüler-Lehrer“, Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe, ihren „Senior-Schülern“, Senioren der Generation 55+, Grundkenntnisse in den Fächern „Smartphone/Handy“ und „Tablet/PC“ erfolgreich bei. Durch die „Eins zu Eins“- Betreuung im Team war das Erfahrungsspektrum für die Senioren sehr groß, individuelle Fragestellungen und Schwierigkeiten im Umgang mit der Technik konnten so direkt beantwortet werden. Dies wurde von den Senior-Schülern sehr gelobt, ebenso die kostenlose Nutzung des Angebots. Auch die angenehme Atmosphäre und die vorbildliche Geduld der jungen Menschen im Zwiegespräch mit den Senioren fand besondere Anerkennung. Das ehrenamtliche Engagement der jungen Leute wurde mit einem Zertifikat des Landes NRW belohnt und wird als Nachweis für die Bewerbungsmappe von Nutzen sein. zb

 

Baumschule in Äthiopien

Holzkampschüler spenden 24.013,78 für den Bau einer neuen Schule in Äthiopien

Zu Beginn dieses Schuljahres hatte die Holzkamp- Gesamtschule ein großes Ziel ausgerufen:

Wir bauen eine zweite Schule in Äthiopien!

Bei dem Besuch einer Gruppe des Vereins ‚Etiopia-Witten e.V.  im Februar diesen Jahres anlässlich der Einweihung der Holzkamp- Bassale in Mekele (der Partnerstadt Wittens in Äthiopien) hatten der Abteilungsleiter der Holzkamp- Gesamtschule, Bernd Schröder, und seine drei begleitenden Schüler Marius Sprang, Jan Siepmann und Robin Tiemann den Entschluss gefasst,  noch einmal helfen zu wollen, die schlechten Bedingungen in der Region Tigray zu verändern und eine Baumschule (die Schüler sitzen dort unter einem Baum und versuchen, zu lernen) durch einen gemauerten Schulbau mit 4 Klassenzimmern zu ersetzen.

Weiterlesen ...

Zwei Dr. Hans Riegel-Fachpreise gehen an die HGE

Seit acht Jahren zeichnet die Ruhr-Universität in Zusammenarbeit mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung herausragende Facharbeiten aus. In diesem Jahr gehörten gleich zwei Schüler der Holzkamp-Gesamtschule zu den Preisträgern: Alexander Knuth (Informatik) und Nick Vowinkel (Chemie).

Weiterlesen ...

Reges Treiben herrschte am 21.06.2018 bei der alljährlich stattfindenden „Sommer-Musik“ in der Holzkamp-Gesamtschule. Zunächst zeigten die Fünftklässler ihr musikalisches Können, eine Stunde später präsentierten die Sechstklässler, was sie in den letzten Wochen im Musikunterricht vorbereitet hatten. Und das Interesse war groß: Bei beiden Konzerten war das Forum der Schule bis auf den letzten Platz gefüllt.

Als erste Klasse betrat die 5a die Bühne. Sie hatte sich für die Präsentation einen „Klassiker“ der Popmusik ausgewählt: Den Cup-Song. Auf Plastik-Bechern und Cajones (kubanischen Holzkasten-Trommeln) wurde das Lied von der Klasse rhythmisch begleitet, der Musiklehrer Wolfgang Wiehler begleitete am Klavier und einige Schülerinnen und Schüler sangen. Eine runde Sache, die mit viel Applaus bedacht wurde.

 

5a Cupsong Die Becher klein

5a beim Cupsong Die Band Sommermusik 2018 klein

Die 5b folgte mit einer Tanzchoreografie zum Musikstück „Glow“. Alle Bewegungen hatte die Klasse sich selbst erarbeitet. Schülerinnen und Schüler wechselten sich gekonnt ab, ein gelungener Augenschmaus für das begeisterte Publikum.

 

5b beim Tanz Glow kurz vor dem Auftritt Sommermusik 2018 klein

Die Klasse 5c brachte dann unter der Leitung von Olga Schmied ein Kontrastprogramm: Mit kräftigen Stimmen und festem Rhythmus wurde „We will rock you“ vorgetragen. Die Gäste klatschten mit und stimmten begeistert in den Chor ein.

5c We Will Rock You Sommermusik 2018 klein

Den krönenden Abschluss des ersten Konzerts bildete die Bläserklasse 5e unter der Leitung von Dirk Zdebel. Auf den Instrumenten Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune spielen die Kinder jetzt seit einem knappen Jahr und es war erstaunlich, wie gut das Zusammenspiel schon klappte.

 

5e Five Stars Die Flöten klein

5e Five Stars Die Posaunen klein5e Five Stars Sommermusik 2018 klein

In der Pause zwischen den Konzerten stärkten sich alle am Grill, der vor dem Forum der Holzkamp-Schule von den Eltern der 6e aufgebaut worden war. Das Wetter spielte zum Glück mit: es blieb trocken, obwohl sich der Sommer an diesem Tag eher von seiner kühlen Seite zeigte.

Im Forum ging es nach dieser Pause musikalisch weiter: Die Klasse 6a präsentierte sich unter der Leitung von Herrn Wiehler als eine vollständige Band. Schlagzeug, Klavier, E-Bass, Xylophone und Gitarren sorgten für einen vollen Begleitsound für die Sänger, die mit großem Enthusiasmus „Sowieso“ von Mark Forster intonierten.

6a Sowieso Sommermusik 2018 klein

Die 6b hatte einen interessanten Kontrast zu bieten. Mit der Musiklehrerin Frau Veghne-Unyi wurde zum Playback von „Lieblingsmensch“ gesungen und getanzt. Präzise und ausdrucksstark wurden die selbst erarbeiteten Bewegungen präsentiert, Jungen und Mädchen wechselten sich dabei ab. Dazu sang die Solistin mit wunderschöner Stimme.

6b Lieblingsmensch Sommermusik 2018 klein

Unterschiede zwischen Popsongs und Jazzsongs wurden in der Präsentation der 6d unter der Leitung von Gudrun Adam-Lihl deutlich. Die Klasse hatte sich entschieden, zwei Stücke aus dem Musical „Eule findet den Beat“ vorzustellen. Durch gekonnte pantomische Vorstellungen (u.a. an einem Saxophon) und die klangvollen Lieder konnte sich das Publikum ein Bild der zwei Stilrichtungen „Pop“ und „Jazz“ machen. Die Eltern bedachten auch diesen Beitrag mit dankbarem Applaus.

6d Eule findet den Beat Sommermusik 2018 klein

Die Bläserklasse 6e von Anita Veghne-Unyi geleitet brachte mit Stücken wie „Hit the road, Jack“ oder „It‘s so easy“ den Saal zum Kochen. Die mehrstimmigen Sätze klangen voll und rund, teilweise schon fast wie von einer Big Band. Hut ab vor den Musikerinnen und Musikern, die jetzt seit zwei Jahren ihre Instrumente spielen!

6e Its so easy Sommermusik 2018

Den rauschenden Abschluss hatten sich allerdings die Klassen 6c und 6d gemeinsam vorgenommen: Mit 55 Musikerinnen und Musikern wurde dem Publikum eine Show geboten, die durchaus fernsehwürdig war: Das Lied „Havana“ von Camila Cabello wurde nicht nur gesungen und von einer Band begleitet, es wurde auch eine Tanzchoreografie vorgeführt, die Bläserklasse sorgte für den Big Band Sound und Schlagzeuger, Conga- und Cajonspieler sorgten für den kubanischen Sound, der das Publikum von den Stühlen riss.

6c und 6e Havana Sommermusik 2018 klein

Nach diesem mitreißenden Schluss wurde wie immer bei der Sommer-Musik auf eine Zugabe verzichtet: Die jungen Musiker mussten schließlich am nächsten Tag wieder fitt sein für den Englisch- oder Mathematikunterricht.

Eltern und Schülern wird der Abend aber in guter Erinnerung bleiben. In der Holzkamp-Gesamtschule ist die Musik gut aufgehoben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen