Liebe Eltern der Holzkamp-Gesamtschule,

falls Sie in kritischen Infrastrukturen arbeiten, hält die Schule eine Not-Betreuung, für die nächsten Wochen, für Ihr Kind aufrecht.

Wie schon vorher auf der Homepage angegeben führen wir die Not-Betreuung von 8:00 bis 15:00 Uhr durch.   

 

In dem Dokument unten können Sie nachlesen für wenn dies in Frage kommt.

 

Wer gehört zum Personal kritischer Infrastrukturen?

Ab dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

 

Sollten Sie in diesem Bereich tätig sein und für Ihr Kind Betreuung benötigen, bitten wir Sie das folgende Dokument von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen zu lassen. Wenn Ihr Arbeitgeber ein eigenes Formular bereitstellt, sollten Sie auf jedenfall die erste Seite mit dem Betreungszeitraum ausfüllen. Beides muss für die Not-Betreunung vorliegen.

 

 

Melden Sie weiterhin Ihren Bedarf telefonisch im Sekretariat unter 02302/9561112 an.

 

Die Leitlinien für die Not-Betreuung greifen ab Mittwoch, den 18.03.2020.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der unten aufgeführten Liste finden Sie / findet ihr sinnvolle Möglichkeiten aufgelistet,  Lernplattformen zu nutzen oder freiwillige Lernaufgaben zu bearbeiten.

Die verpflichtend gestellten Lernaufgaben der Fachlehrerinnen und Fachlehrer sollten allerdings vorrangig bearbeitet werden.

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

das Land NRW hat die Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs auf seiner Homepage in folgenden 10 Sprachen aufgeführt:

Englisch, Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch, Persisch-Farsi

 

Über den angebenen Link erreicht man die Homepage des Schulministeriums. Dort bitte dann nach ganz unten scrollen.

Infomation zur Einstellung des Schulbetriebs in 10 Sprachen.

 

 

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts.

Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

 

ÜBERGANGSREGELUNGDamit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.

An der HGE ist die nachstehende Betreuung in Ausnahmefällen möglich:

Wir betreuen von 08:00 bis 15:00 Uhr

 

Weitere Informationen:Schulmail 4 - Schulministerium

Bitte beachten Sie die Informationen des Schulministeriums Nordrhein-Westfalen:

Informationen zum Coronavirus - Schulministerium

Zusammenfassung / Auszüge:

Schließungen von Schulen oder Teilen davon (z.B. Klassen) im Zusammenhang mit dem Corona-Virus erfolgen auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Konkret vorgenommen wird die Schließung von der örtlich zuständigen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt. Eine Schulschließung durch das Schulamt oder die Bezirksregierung kommt daher nicht in Betracht.

Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche in Risikogebiete, die bis zum Ende des laufenden Schuljahres durchgeführt werden sollen, sind von der Schulleitung abzusagen. Dies gilt gleichermaßen für Schüleraustausche mit Schülerinnen und Schülern, die aus Risikogebieten kommen.

Die Einschätzung der Risikogebiete erfolgt nicht durch die Schulaufsichtsbehörden, sondern durch das Robert-Koch-Institut.

Vor Klassenfahrten, Studienfahrten und Schüleraustausche in Nicht-Risikogebiete im Ausland ist eine Abstimmung mit dem örtlich zuständigen Gesundheitsamt erforderlich.

Den vollständigen Text sowie weiterführende links erreichen Sie unter dem oben angegebenen link.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.