• Schulhof Hauptgebäude

  • Schulhof Klasse 7-10

  • Experimente in Chemie

  • Altbau Klassen 5-6

  • Schulhof Klasse 7-10

  • Schulhof Klasse 7-10

  • Inlineskaten in der Sporthalle

  • Technik - Gebäude

  • 5 Stars mit Schulministerin Y. Gebauer

Die HGE ist eine Schule mit ca. 1180 Schülerinnen und Schülern, die starke Bezüge zu den sie umgebenden Stadtteilen und Städten hat. Ein sehr aktiver Förderverein und weitere Eigeninitiativen führen dazu, dass die HGE in vielen Bereichen über eine sehr gute Ausstattung verfügt, die zu einer großen Attraktivität für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II führt.

Weiterlesen ...

Organisation

Wie ist die Schule organisiert?

Schulisches Leben

Was machen wir außerhalb des Unterrichts?

Lernen an der HGE

Was machen wir im Unterricht?

Berufs- / Studienvor-bereitung

Wie geht es nach der Schule weiter?

Aktuelles / Termine

Aktuelles / Termine

Veranstaltungen der Holzkamp-Gesamtschule

Veranstaltungen

Aktionen rund um die Holzkamp-Gesamtschule

Aktionen

Aktuelles / Termine

Abitur 2019

Wir gratulieren unseren 84 Abiturientinnen und Abiturienten recht herzlich und wünschen Ihnen alles Gute.

Uns verlässt eine sehr engagierte und gute Stufe - neben zwölf Schülerinnen und Schülern mit einem Einserschnitt gab es sogar einen Schüler mit der Bestnote 1,0!

Wir werden euch vermissen!

 
 
 

Handyregelung

Die Handyregelung wurde überarbeitet und vereinfacht:

Für die Klassen 5 und 6 ist die Benutzung von Handys im Schulbereich verboten.
Für die Klassen 7 bis Q2 gilt: Handys können außerhalb des Schulgebäudes benutzt werden.

Kurz: Im Haus - Handy aus!

Mittagspausenregelung

Laut Beschluss der Schulkonferenz vom 02.05.2017 gilt:

„Schülerinnen und Schüler dürfen ab der Jahrgangsstufe 7 in der Mittagspause das Schulgelände verlassen, um eine Mahlzeit einzunehmen. Wenn eine Schülerin oder ein Schüler während der Mittagspause das Schulgelände verlassen hat, liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern. Diese Regelung wird zunächst auf ein Jahr befristet.“

Termine

Veranstaltungen

Bläserklassenkonzert am Tag der Musik

Auf Einladung der städtischen Musikschule Witten durften unsere Bläserklassen und die HGE-Big Band am großen Konzertnachmittag im Haus Witten teilnehmen. Am Sonntag, den 26.05.2019 spielten sie ein gut gemischtes Programm aus Folkmusik und Songs aus Rock- und Pop. Es spielten die Bläserklasse 7E "Fantastic Five" unter der Leitung von Anita Veghne-Unyi, die 5E "Blue Five", die 6E "Five Stars"  und die Big Band "Music Mates" unter der Leitung von Dirk Zdebel. Bei gutem Wetter war der Innenhof von Haus Witten gut gefüllt und unsere jungen Talente wurden vom Publikum mit viel Beifall belohnt. zb

Tag der Musik im Haus Witten

Herzliche Einladung zum Musikschultag im Haus Witten, Ruhrstrasse 86!

Am Sonntag, den 26.05.2019 nehmen auf Einladung der städtischen Musikschule Witten am Nachmittag unsere Bläserklassen 5, 6 und 7 und unsere HGE-Big Band unter der Leitung von Anita Veghne Unyi und Dirk Zdebel am großen Konzert zum "Tag der Musik" teil!

 

Auf der schönen Open Air-Bühne im Innenhof spielen:

 

16:50 Uhr  "Fantastic Five" - Bläserklasse 7E HGE

                 

17:10 Uhr „Blue Five“- Bläserklasse 5E HGE

 

17:25 Uhr „Five Stars“- Bläserklasse 6E HGE

 

17:40 Uhr „Music Mates“- Big Band der HE

Wir freuen uns auf dieses schöne Konzert und hoffen auf ein großes Publikum und die Fans aus unserer Schulgemeinschaft!

Mit musikalischen Grüßen,

 

Dirk Zdebel

(im Auftrag der Fachschaft Musik)

 

 

Abschlusskonzert der Musik-intensiv-Tage 2019

Diesmal fuhren 55 Musiker der Holzkamp-Gesamtschule mit verschiedenen Blasinstrumenten, Bass und Schlagzeug zu den Musik-Intensiv-Tagen in die Jugendherberge nach Hagen. 

Weiterlesen ...

Aktionen

5 Stars mit Yvonne Gebauer

Die Bläserklasse 6E der Holzkamp-Gesamtschule Witten war von der Bochumer Ruhr-Universität eingeladen worden, um am 28.03.2019 einen Festakt der die Zertifikatsübergabe für “Lehrkräfte Plus” musikalisch zu gestalten. 

Weiterlesen ...

Äthiopien 2019

Grundsteinlegung der „Kelle-Holzkamp“  in Äthiopien

Ein weiteres Mal waren Schüler der Holzkamp- Gesamtschule in Äthiopien.

Lea Stanke, Oliver Czernia, Jan Schmitt (alle Schüler der EF) und der Abteilungsleiter Bernd Schröder haben der Grundsteinlegung einer neuen Schule in der Nähe von Mekele am 24.02.2019 beigewohnt. In Zusammenarbeit mit „Etiopia-Witten“, „TDA-Germany“ und „TDA-Tigray“  hat die Holzkamp-Gesamtschule die neue Schule in der Region Tigray in Nord-Äthiopien mitfinanziert. Neben der bereits gebauten Schule, der „Holzkamp- Bassale“, wird die „Kelle- Holzkamp“ die zweite Schule der Holzkämper.

Weiterlesen ...

JuleA an der HGE im ersten Durchgang gleich erfolgreich

Am Dienstag, den 18.12.2018 endete vor den Weihnachtsferien die erste Runde des Projekts „JuleA“ (Jung lehrt Alt) an der Holzkampschule. In acht Unterrichtseinheiten brachten die „Schüler-Lehrer“, Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe, ihren „Senior-Schülern“, Senioren der Generation 55+, Grundkenntnisse in den Fächern „Smartphone/Handy“ und „Tablet/PC“ erfolgreich bei. Durch die „Eins zu Eins“- Betreuung im Team war das Erfahrungsspektrum für die Senioren sehr groß, individuelle Fragestellungen und Schwierigkeiten im Umgang mit der Technik konnten so direkt beantwortet werden. Dies wurde von den Senior-Schülern sehr gelobt, ebenso die kostenlose Nutzung des Angebots. Auch die angenehme Atmosphäre und die vorbildliche Geduld der jungen Menschen im Zwiegespräch mit den Senioren fand besondere Anerkennung. Das ehrenamtliche Engagement der jungen Leute wurde mit einem Zertifikat des Landes NRW belohnt und wird als Nachweis für die Bewerbungsmappe von Nutzen sein. zb

 

DELTA2Am 18.12.2017 konnte der Physik Grundkurs der Q1.1 die Dortmunder Elektronenen Speicherring Anlage (DELTA) besichtigen. Um nicht der gefährlichen Strahlung ausgesetzt zu sein, muss dazu der Speicherring abgeschaltet sein und so konnten wir uns auch im inneren Bereich des Speicherrings aufhalten.

In dieser Anlage werden Elektronen auf fast Lichtgeschwindigkeit (300000 km/s) beschleunigt und durchlaufen ständig eine ca. 110 m lange, ovale Bahn. Durch diese hohe Geschwindigkeit steigt das Gewicht eines Elektrons auf das 3000fache und die Elektronen durchlaufen diesen Ring mehrere Millionen Mal in einer Sekunde! Dabei strahlen die Elektronen elektromagnetische Strahlung ab, die zu Materialuntersuchungen benutzt wird. Diese Anlage ist also eigentlich ein großes Mikroskop, mit dem selbst Objekte von der Größe eines Atoms untersucht werden können. Nach dieser eindrucksvollen Besichtigung, konnten wir im SchoolLab noch einige Experimente durchführen. Insgesamt hatten wir einen interessanten Einblick in die Themen, Forschungsgebiete und Anwendung der Physik.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen