Partner Links

Holzkamp-Gesamtschule

Willy-Brandt-Str. 2
58453 Witten

Tel: 02302 / 95611-0
Fax: 02302 / 95611-33

hge(at)schule-witten.de

Kontakt

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem Eintritt in die Jahrgangsstufe 8, fortgeführt in den Jahrgangsstufen 9 und 10,  kommen neue Ergänzungsstunden im Stundenplan hinzu. Zusätzliche Möglichkeiten und Chancen für den Bildungsgang werden dadurch geboten.

 

Während das Fächerangebot im Wahlpflichtbereich I (WP I) durch gesetzliche Vorgaben relativ eng festgelegt wird (Sprachen, Naturwissenschaften, Arbeitslehre/Technik, Darstellen und Gestalten), haben die Schulen im Bereich der Ergänzungsstunden umfangreichere Gestaltungsmöglichkeiten. 

Die Ergänzungsstunden sollen vorrangig verwendet werden für

  • die Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik, dem Lernbereich Naturwissenschaften, den Fremdsprachen und dem Fach des Wahlpflichtbereichs,
  • eine Fremdsprache,
  • erweiterte Angebote in den Fächern der Stundentafel,

berufsvorbereitende Angebote und für Fächer oder Fächerkombinationen im mathematisch-naturwissenschaftlichen und im gesellschaftswissenschaftlich-wirtschaftlichen Schwerpunkt; Schulen mit einem künstlerischen Schwerpunkt können außerdem Fächer und Fächerkombinationen im künstlerischen Schwerpunkt anbieten.

In diesem Heft sollen nicht nur die Rahmenbedingungen für die Ergänzungsstunden aufgezeigt werden, auch auf ihre Bedeutung für die Sicherung oder Verbesserung des Schulabschlusses soll hingewiesen werden. 

Dieses Heft soll helfen, eine sinnvolle, auf das persönliche Bildungsziel und die persönliche Interessenlage ausgerichtete Wahlentscheidung zu treffen.

Die Entscheidung für die Wahl des Lernangebotes im Bereich der Ergänzungsstunden liegt in der Hand der Schule. Sie kann die Schülerin oder den Schüler dazu verpflichten, im Rahmen der Ergänzungsstunden an bestimmten Förderangeboten teilzunehmen. 

Wir möchten aber die Erziehungsberechtigten und ihre Kinder an dieser Entscheidung teilhaben lassen. Deshalb wird die Schule für jede Schülerin und jeden Schüler eine Empfehlung für die Wahl aussprechen. Auch für persönliche Beratungen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Die Teilnahme an den Kursen der Ergänzungsstunden wird auf dem Zeugnis bescheinigt und nach Entscheidung der Zeugnis- bzw. Versetzungskonferenzen durch qualifizierende Aussagen bewertet

Die Rahmenbedingungen

Die Ergänzungsstunden werden in den Klassen 8/9 und 10 eingerichtet.

Zurzeit beträgt der Unterrichtsumfang 2 Wochenstunden, in der Fremdsprache 3 Wochenstunden. Während in der Fremdsprache Klassenarbeiten geschrieben werden, sind die anderen Lernangebote mündliche Fächer. Trotz des höheren Stundenumfangs ist die Fremdsprache kein Hauptfach. Dieses steht im Gegensatz zur Fremdsprache im Wahlpflichtbereich I.

Insbesondere ist zu beachten:

Die zweite Fremdsprache

Schülerinnen und Schüler, die im Wahlpflichtbereich I Naturwissenschaften, Arbeitslehre oder Darstellen und Gestalten gewählt haben und die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben wollen, sollten überlegen, ob sie jetzt die zweite Fremdsprache (Französisch) wählen. Eine zweite Fremdsprache ist Voraussetzung für die allgemeine Hochschulreife, die zum Studium berechtigt. Die Fremdsprache muss bis Ende des 11. Schuljahres fortgeführt werden. Andererseits ist es nicht zwingend notwendig, die zweite Fremdsprache zu diesem Zeitpunkt zu wählen. Zu Beginn der Jahrgangsstufe 11 bietet die Holzkamp-Gesamtschule weitere Kurse für "Neueinsteiger" (Lateinisch und Französisch) an.

Wer unsicher ist, ob er in dem Fach seiner Wahl auch zu guten Leistungen kommen kann, so dass er auch Freude an dem Fach hat und er die für ihn sinnvollen Abschlüsse erreicht, kann sich durch Klassenlehrer, die betreffenden Fachlehrer und Beratungslehrer bei seiner Wahl beraten lassen.

Die Schule erlaubt die Wahl der Angebote. Sie bittet aber darum, die Empfehlungen der Klassenkonferenzen zu beachten und behält sich das Recht auf Zuweisung vor. Zum Ende des ersten Halbjahres der Klasse 8 können getroffene Wahlentscheidungen korrigiert werden. Auf Antrag der Eltern oder der Fachlehrerin bzw. des Fachlehrers ist ein Kurswechsel möglich, wenn die Klassenkonferenz zustimmt. Zu Beginn des nächsten Schuljahres ist grundsätzlich eine Neuwahl aller Lernbereiche (außer Französisch) dann für die Dauer von zwei Jahren (9. + 10.Jg.) möglich, unter den dann geltenden aktuellen Ausführungsbestimmungen.

Zielsetzungen

Die Ergänzungsstunden können zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden:

Durch eine sinnvolle Zusammenstellung der Fächer im Wahlpflichtbereich I und den Ergänzungsstunden können Schwerpunkte gebildet werden. Sprachen oder Naturwissenschaften sind mögliche Beispiele.

Schülerinnen und Schüler, die sich in den G-Kursen der Fächer Deutsch oder Mathematik gezielt verbessern müssen/ wollen, um ihre Chancen für den Abschluss im Hinblick auf den Arbeitsmarkt zu optimieren, sollten den Kurs GK-Stabilisierung (GDM) wählen.

Schülerinnen und Schüler, die sich in einem E-Kurs stabilisieren müssen und wollen oder solche, die ihre Chancen auf einen neuen, zusätzlichen und realistischen Erweiterungskurs anstreben, können in den Fächern Mathematik und Englisch (BME) einen Brückenkurs zur Abschlussförderung belegen.

Schließlich kann man aber auch in einem Fach, das den eigenen Interessen entgegen kommt und das viel Freude macht, gute Leistungen erbringen. 

SchülerInnen des 8. Jahrgangs können hier ihr in Klasse 5 gewähltes Profil fortsetzen und ausbauen.

Abteilung II - Klassen 8-10

Organisation

Wie ist die Schule organisiert?

Schulisches Leben

Was machen wir außerhalb des Unterrichts?

Lernen an der HGE

Was machen wir im Unterricht?

Berufs- / Studienvor-bereitung

Wie geht es nach der Schule weiter?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.