Zwei Wochen vor der Schließung der Schulen hatte die Bläserklasse 5e das Stück "Ode an die Freude" von Ludwig v. Beethoven zum ersten Mal gespielt.
Als genau dieses Stück im Rahmen der Fenster-Konzerte gespielt wurde, entstand der Plan, daraus mehr zu machen: Ein gemeinsames Konzert der ganzen Klasse.

Schnell wurde entschieden, dass jedes Kind per whats-app eine eigene Aufnahme des Stückes macht.

Damit alle gut zusammenklingen, wurde zu einem Playback gespielt. Dies hatte der Musiklehrer Herr Wiehler herumgeschickt.
Aus allen Einsendungen wurde dann ein sowohl das Video mit seiner Patchwork-Architektur als auch der Gesamtklang der Klasse zusammengemischt.
Die Klasse fügte dem Film noch den Wunsch hinzu, dass alle gesund bleiben mögen. Fertig war die gemeinsame Aktion von "Black Five" (so nennt sich die Bläserklasse 5e der HGE)

Viel Spaß beim Anschauen und Zuhören! UND: WEITERSAGEN!

 

Liebe Holzkämper, 

diese Bilder, zur Zeit in den Fenstern unserer Schule zu bewundern, haben die Kinder während der Notbetreuung gestaltet.

Wir möchten uns an dieser Stelle für das große Engagement bedanken:

  • bei allen Schülerinnen und Schülern, die sich unheimlich fleißig mit dem ganzen Lernstoff der letzten 3 Wochen auseinander gesetzt haben,
  • bei allen Eltern, die ihre Kinder in der schwierigen Zeit betreut und dafür gesorgt haben, dass die Arbeitsmaterialien auch auf Umwegen, wie Email oder what´s app bei den Schülern ankamen, 
  • bei allen Lehrerinnen und Lehrern, die für die Notbetreuung sorgten und außerdem in unzähligen Stunden im home office das viele Unterrichtsmaterial erstellt und korrigiert haben, 
  • und natürlich bei allen fleißigen städtischen Mitarbeitern, die in den letzten 3 Wochen die Stellung in der Schule hielten.

DANKE!

Wir glauben, die Bilder oben sagen mehr als alle Worte.

Trotz aller Umstände wünschen wir eine schöne Osterzeit.

Bleiben Sie, bleibt Ihr gesund. - Wir sehen uns!

 

Die Schulleitung

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

In schwierigen Zeiten kann die Musik ein Balsam für die Seele sein. Vor allem das "gemeinsame Musizieren" verbindet die Menschen und kann Trost spenden. Das gemeinsame Spiel ist aus Sicherheitsgründen leider nur aus der gebotenen Distanz möglich, aber kreative Möglichkeiten können wir auch nutzen. Deshalb möchte ich euch/Sie alle dazu einladen, sich zum Musizieren zu verabreden. 

Liebe Eltern, liebe Elternvertreter,  die behördlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben Deutschland fest im Griff. Schulen und Kitas landesweit wurden geschlossen. In den Sportvereinen wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Hunderttausende Schul- und Kitakinder verbringen den ganzen Tag zu Hause. Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde" bringt ALBA BERLIN ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für alle ungewohnten Alltag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.