Wenn man etwas besonders Gutes geleistet hat oder wichtige Nachrichten weiterzugeben hat, wendet man sich an die Öffentlichkeit, um sich mitzuteilen. Genauso macht es die HGE in verschiedenen Medien.

Einen wichtigen Einstieg in die Öffentlichkeitsarbeit stellt die Homepage der HGE dar, auf der Sie sich gerade befinden. Hier kann man sich über Termine informieren, Informationen zur Schule erhalten, Fotos und Informationen zu Aufführungen und Fahrten etc. bekommen, die in letzter Zeit stattgefunden haben und vieles andere mehr. Natürlich möchten wir uns auch mit diesem Schulprogramm öffentlich machen und einen Einblick in all das gewähren, was unsere Schule ausmacht.

Zu vielen Veranstaltungen unserer Schule werden Vertreter der Presse eingeladen, so dass unsere Schule auf diesem Wege auch in den lokalen Zeitungen präsentiert wird und so vor allem die Arbeit der Schülerinnen und Schüler auch öffentlich gewürdigt werden kann.

Ein weiteres Medium, in dem vieles aus unserer Schule öffentlich gemacht wird, ist der „Querschnitt“ (LINK). Er erscheint jährlich immer nach den Herbstferien und umfasst Berichte und Fotos zu sehr vielen Veranstaltungen des jeweils letzten Jahres. Dabei kann man etwas über zurückliegende Klassenfahrten und Austausche erfahren, über Aufführungen aller Art, über die vielen Informationsveranstaltungen zu ganz unterschiedlichen Themen, über die Abschlussklassen (10er-Abschluss und Abitur) des Jahres, über stattgefundene Sportturniere, und und und ...

Übrigens erhalten Mitglieder des Fördervereins unserer Schule den „Querschnitt“ kostenlos!

In den letzten Jahren hat sich eine weitere „Zeitung“ etabliert, in der die wichtigsten aktuellen Themen veröffentlicht werden, nämlich das von Eltern herausgegebene „kurz und knackig“ (LINK). Mit dem Titel dieser in unregelmäßigen Abständen erscheinenden Zeitung ist eigentlich bereits alles gesagt: Auf wenigen Seiten werden die Leser darüber informiert, was gerade an unserer Schule wichtig ist und was jeder wissen sollte. Das reicht von Informationen zur Regelung des Handygebrauchs bis hin zu einem Rückblick auf den Weihnachtslauf oder andere Veranstaltungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.