Das Berufsorientierungsbüro liegt zentral in der Eingangshalle der Schule. Es ist mit Schüler-PCs ausgestattet und wird regelmäßig von den Beratern der Agentur für Arbeit besetzt. Die Schülerinnen und Schüler werden über die Anwesenheit der Berater durch die Klassenlehrer, bzw. in der Sek II über einen Aushang, in dem sie sich eintragen können, informiert.

Von montags bis freitags ist das BOB in der 2. großen Pause täglich durch eine/n StuBo (Studien- und Berufswahlkoordinator/in) besetzt, so dass bei aktuellen Fragen jede Schülerin und jeder Schüler kurz Fragen stellen kann oder einen längeren Termin vereinbaren kann.

Alle Kollegen können mit einer Schülergruppe während der Schulstunden das BOB benutzen, so dass vor allem bei Unterrichtsinhalten, die sich auf die Berufs- und Studienorientierung beziehen, z.B. in den Fächern Politik, Wirtschaft, Deutsch ein Internetzugang ermöglicht wird.

Im daneben liegenden Selbstlernzentrum, das von Schülerinnen und Schülern der Sek II genutzt wird, liegen Infobroschüren aus. Die Sek II hat hier immer Zugang zu den aktuellen Themen der Studien- und Berufswahl.

Die Schüler der Sek I können Zeitschriften und Infobroschüren in der 2. Pause im BOB einsehen, bzw. holen.

Der aktuelle Fahrplan zur Berufs- und Studienorientierung hängt in beiden Räumen aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen