Über den gesamten Zeitraum der dreijährigen Oberstufe werden Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von eintägigen Modulen: Persönliche Orientierung, Studieren ja oder nein?/Campustage, Vorbereitung auf die Facharbeit/Einführung in die Bibliothek, Den richtigen Weg finden, im Entscheidungsprozess zum nachschulischen Anschluss von uns unterstützt. (SBO 6.5)

Die Einführung in die Berufs- und Studienwahlorientierung in der Einführungsphase (Jg. 11) beginnt zunächst mit dem Modul „Persönliche Orientierung“, bei dem eine Reflexion der eigenen Kompetenzen und Interessen stattfindet und die Entwicklung eines „Zukunfts-Ichs“ aufgebaut und festgehalten wird. Weiterhin werden hier Kriterien zum Entscheidungsmanagement erarbeitet. Strukturen von Entscheidungen und Entscheidungshilfen werden herausgestellt und festgehalten.

In der Q1 (Stufe 12) wird das Modul „Vorbereitung auf die Facharbeit“ durchgeführt. Wissenschaftliche Arbeitstechniken und Zeitmanagement sind hier Thema. Beides dient der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten und wird von unseren Schülerinnen und Schülern auch für die anzufertigende Facharbeit genutzt. Hierbei wird die Themenfindung der Facharbeit, das Entwickeln eines Arbeitsplanes und der Umgang mit Literatur thematisiert.
Für die Literaturrecherchen bekommen die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Wittener Stadtbücherei und in die Universitätsbibliothek der Ruhr-Universität Bochum.
Am Ende der Q1 wird ein weiteres Modul „Studieren ja oder nein?“ in Kombination mit den Berufs- und Campustagen  durchgeführt. Die stattgefundenen Campustage werden reflektiert.
Im Verlauf der Q1 durchläuft jede/r Schüler/in ein selbstgewähltes einwöchiges Praktikum, um sich beruflich praxisorientiert zu orientieren.

In der Q2 (Jg. 13) unterstützen wir die Schülerinnen und Schüler durch den Workshop “Entscheidungsmanagement II". Hier sollen die Schüler/innen in ihrer Entscheidungsfindung in soweit unterstützt werden, dass sie konkrete Bewerbungen umsetzen können und Alternativen entwickeln.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.