"Die gymnasiale Oberstufe setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort, vertieft und erweitert sie; sie schließt mit der Abiturprüfung ab und vermittelt die allgemeine Hochschulreife. Individuelle  Schwerpunktsetzung  und  vertiefte  allgemeine  Bildung führen auf der Grundlage eines wissenschaftspropädeutischen Unterrichts  zur  allgemeinen  Studierfähigkeit  und  bereiten  auf  die  Berufs- und Arbeitswelt vor." (APO-GOSt, §1 (2))

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen